Return to site

7 Tipps, wie du deine Zielgruppe mit Social Media effektiv ansprichst

· social media,Zielgruppe,Tipps

Die einzelnen sozialen Netzwerke können tolle und günstige Marketingwerkzeuge sein, die richtig und effektiv eingesetzt viele Besucher auf deine Website bringen. Um maximale Ergebnisse zu erlangen, ist es wichtig, dass du strategisch vorgehst, um möglichst viele Menschen mit deiner Nachricht zu erreichen.

Nachdem du deine Zielgruppe analysiert hast, ist es nun an der Zeit in Aktion zu treten und sie anzuziehen. Dazu solltest du dich bzw. dein Produkt so interessant wie möglich darstellen, aber nicht vergessen, dass es hierbei eigentlich um sie, deine Follower, geht.

Um die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe zu bekommen, solltest du Informationen und Inhalte teilen, die für sie relevant sind. Vielleicht kennst du das von einigen Veranstaltungen: Je mehr Leute über sich selbst reden, desto professioneller erscheinen sie ihrem Publikum.

  • Poste Bilder und Videos - Wenn du Bilder teilst, ist es viel wahrscheinlicher, dass sie angeschaut und geteilt werden. Bilder können ernstere Themen auflockern oder auch dabei helfen, komplizierte Themen mit Hilfe weniger Worte zu vereinfachen.
  • Sei humorvoll - Wenn du es mit Witz auf den Punkt bringst, bekommst du viel Aufmerksamkeit. Wenn du diese Aufmerksamkeit in Klicks verwandeln kannst, umso besser. Aus diesem Grund ist es außerordentlich wichtig, deine Zielgruppe gut zu kennen, um mit deiner Message zu punkten.
  • Stelle Fragen - Wenn du dir nicht sicher bist, wie du Interesse wecken kannst, stelle eine wichtige Frage, die beantwortet werden soll. Gib deinen Followern Auswahlmöglichkeiten und belohne sie für ihren Einsatz. So kannst du zum Beispiel einen Link zu einem Webformular deiner Seite posten, das sie beantworten können.
  • Sei aktiv in deinem Leben - Das klingt jetzt vielleicht ein wenig seltsam, aber wenn du kein interessantes Leben führst, kannst du auch nicht wirklich als interessant in den sozialen Netzwerken herüberkommen. Geh auch mal weg von deinem Computer und lebe dein Leben. Du wirst dabei glücklicher und das werden auch deine Follower sehen und sich angezogen fühlen.
  • Zeige deine Ergebnisse - Wenn du etwas bewirbst, was auch ein Endergebnis haben wird, dann zeige es auch. Du kannst entweder ein Bild von dir machen oder die Fotos nutzen, die dir die Follower geschickt haben, die dein Produkt genutzt haben.
  • Nobody is perfect - und das ist auch völlig okay so! Niemand ist perfekt und es gibt dich nur einmal. Du bist der einzige, der seinem Bild einen authentischen Touch verleihen kann. Von daher sei immer du selbst, denn wenn nicht, wird das mit der Zeit auffallen.

Je mehr du all diese Dinge so gestalten kannst, dass sie sich um dein Publikum drehen, umso besser! Wenn sich deine Zielgruppe angesprochen und verstanden fühlt, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr viel höher, dass sie weiterklicken, auf deine Website gehen, sich auf deiner E-Mail-Liste eintragen, und Teil deiner Community werden.

Hast du vielleicht noch Tipps und Ideen, wie du als Unternehmer noch authentischer herüberkommen kannst? Wie sich deine Zielgruppe sich angesprochen und verstanden fühlt? Über deinen Kommentar unten würde ich mich freuen.

Möchtest du die Checkliste haben, die dir mit Social Media hilft, mehr Traffic auf deine Seite zu bekommen? Dann melde dich unten zum Newsletter an und du bekommst sie in deine Inbox.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly