Return to site

N26 - Online Banking einfach gemacht

Alternative zu herkömmlichen Banken

· Tool,Banking,Website

N26 ist eine Direktbank, die ihren Fokus darauf gerichtet hat, ihren Kunden eine Kontoführung per Smartphone zu ermöglichen. In unserer heutigen digitalen Zeit ist es wichtig, dass sich auch unsere Finanzen einfach und digital aufrufen lassen. N26 hat es sich als Mission genommen, ein Banking System zu erschaffen, zu welchem du weltweit und zu jeder Zeit problemlos Zugang hast.

Die Geschichte von N26

N26

N26* wurde 2013 mit der Firma Papayer GmbH als FinTech-Start-up von den Wienern Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal ins Leben gerufen.Anfang des Jahres 2015 begann das Unternehmen als Number26 mit Wirecard im Hintergrund in den Ländern Deutschland und Österreich. Ende des Jahres folgten daraufhin Frankreich, Italien, Griechenland, Irland, Spanien und die Slowakei. Bereits 12 Monate später hatte N26 100.000 Kunden. Im Oktober 2018 hatten sich schon 1,5 Millionen Kunden angemeldet.

 

Die Zahl 26 ist auf eine Anspielung auf die 26 einzelnen Würfel in einem Rubrik´s Cube zurückzuführen. Außerdem war 26 die Hauszahl der ersten Adresse der Büroräumlichkeiten von N26. Die Zielgruppe ist jung. 60% der Kunden sind unter 35 Jahre alt.

Die Vorteile von N26

Schnelle Anmeldung

Es braucht weniger als 10 Minuten, um sich ein Konto bei N26 zu erstellen. Der Anmeldevorgang ist einfach aufgebaut und kann von zuhause aus stattfinden. Das einzige, was du dafür benötigst, ist dein Smartphone, eine Internetverbindung und deinen Ausweis.

Dauerhaft Kostenlos

Das Grundbasis des Girokontos und Geschäftskontos von N26 ist kostenlos. Dazu erhältst du eine kostenfreie Maestro Karte und Mastercard, welche du sowohl in Deutschland, als auch im Ausland verwenden kannst.

Eigene Banklizenz

Viele Online-Banken sind heutzutage noch abhängig von großen Banken. Bei N26 ist das nicht der Fall. N26 verfügt über eine eigene Banklizenz und wird somit strenger überprüft, als seine Konkurrenz. Das sorgt für mehr Sicherheit.

Kostenfreie Abhebungen

In Deutschland kannst du im Monat mit der N26 MasterCard Kreditkarte drei kostenlose Geldabhebungen machen. Wenn du über 27 Jahre alt bist oder ein Aktivkunde bist, kannst du bis zu 5 Mal im Monat Geldabhebungen in Deutschland tätigen. Solltest du oberhalb dieser Grenze Bargeld abheben wollen, kostet dich das eine Gebühr von 2 Euro. Das ist, wenn man sich die ganzen Vorteile des Online-Kontos anschaut, immer noch ein sehr fairer Preis. Im Ausland ist die Abhebung von Bargeld grenzenlos. Wenn du viel verreist, hast du dadurch also einen großen finanziellen Vorteil. Für Online-Unternehmer bietet sich das Konto von N26 besonders gut an. Grundsätzlich kannst du als Kunde drei mal pro Monat kostenfrei an einem beliebigen Geldautomaten in Deutschland abheben ohne, dass dabei Kosten entstehen. Dies gilt für alle Kunden, die entweder über 27 Jahre alt sind oder Aktivkunden sind. Erfüllt Ihr eines (oder auch beide) der Kriterien, darfst du dich über fünf kostenfreie Bargeldabhebungen freuen. Ansonsten stehen dir drei kostenlose Abhebungen pro Monat zur Verfügung.

Achtung: Bei der Nutzung der Maestro Karte fallen in jedem Fall Abhebegebühren von 2 Euro an.

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, um mit dem N26 Girokonto kostenfrei Geld abzuheben. Diese Möglichkeit hat den Namen Cash26. Cash26 ist ein Netzwerk von Einzelhändler, wie beispielsweise Rewe, bei denen du Geld abheben kannst. Auch der Ablauf ist sehr einfach: Du erstellst in der App eine Abhebung, für die dann ein Barcode gemacht wird. Den Code scannst du an der Kasse des Einzelhändlers und bekommst das Geld dort schließlich ausgezahlt.

Auch mit dem Geschäftskonto N26 Business Black kannst du weltweit kostenlos Geld abheben.

Funktionalität dank Smartphone App

N26* hat die Chance als Internet Start-Up gesehen und genutzt. Immer mehr Menschen wünschen sich ein Online-Konto mit dem sie auch digital ganz einfach Überweisungen tätigen und ihre Finanzen im Überblick behalten können. Mit der Direkbank N26 ist es sehr einfach, Geld zu überweisen. Dank der App hat meinen einen guten Überblick über seine Finanzen. Die App wird immer wieder mit den neuesten Updates aktualisiert. Sie ist schlicht aufgebaut. sodass sich auch Anfänger schnell mit ihr zurecht finden können.

Einfach sparen und investieren

Bei N26 kannst du dein Geld ganz simpel investieren. Das Anlegen ist so einfach gehalten, dass auch Anfänger ohne Vorkenntnisse sofort anfangen können, ohne dafür Wissen über die Börse zu brauchen. Um Geld anzulegen benötigst du mindestens 2000 Euro. Du hast die Chance, auf deinen Geldbetrag 1,64 % Zinsen zu bekommen. Die Laufzeit beträgt dabei zwischen 3-60 Monaten.

Cashback

Wenn du dich für ein Business Konto bei N26 entscheidest, erhältst du 0,1% Cashback auf sämtliche gewerbliche Einkäufe. Das Geld wird dir am Ende eines Quartals bequem auf dein Konto überwiesen. Du musst dafür also nichts weiter tun.

Kredite

Bei N26 kannst du einen Kredit zwischen 1000 und 25.000 Euro bekommen bei einer Laufzeit von 6-60 Monaten. In der Regel steht dir der Kredit sogar nach wenigen Stunden zur Verfügung.

Simple Einstellungen

Mit der Smartphone App kannst du außerdem auch ganz einfach Einstellungen vornehmen. So kannst du zum Beispiel deine Karte sperren lassen, solltest du sie einmal verlieren. Außerdem kannst du einstellen, wie viel Geld du am Tag maximal abheben kannst.

N26 Modelle

In der N26* Online Bank hast du die Wahl zwischen einem Geschäftskonto und einem Girokonto für die private Nutzung. Das Geschäftskonto ist vor allem für Unternehmer und Selbstständige gedacht, die sich oft im Ausland aufhalten. Die verschiedenen Vorteile aller Modelle stelle ich dir nun vor.

Business Konten

Business Konto N26

N26 Business

Das Business Konto von N26* bietet viele Vorteile. Mit dem N26 Business Konto bekommst du eine kostenlose Business Mastercard. Auf alle Einkäufe, welche du mit der Mastercard tätigst, bekommst du 0,1% Cashback. Das Konto ist mit dem sogenannten 3D Secure-Schutz ausgestattet. Diese Funktion schützt dich vor Betrugsfällen bei Online-Einkäufen. Dieses Geschäftskonto ist kostenlos und kann natürlich auch für den privaten Gebrauch genutzt werden. Hierfür bekommst du einfach eine zweite Karte, welche du für private Besorgungen nutzen kannst.

N26 Business Black

Mit dem N26* Business Black genießt du all die Vorteile von dem N26 Business Konto. Zudem erhältst du eine Allianz Versicherung und kannst weltweit kostenlos Geld abheben. Das N26 Business Black eignet sich also hervorragend für Unternehmer und Selbstständige, die viel verreisen. Das N26 Business Black Geschäftskonto kostet pro Monat 9,90 Euro.

Girokonten für private Nutzung

Das Giro Konto, die Basis Version, ist kostenlos. Zudem gibt es zwei weitere Versionen mit diversen Vorteilen. Die N26 Black Version gibt es für 9,90 im Monat. Die N26* Metal Version gibt es für 16,90 im Monat. Den ersten Unterschied sieht man bei dem Thema Versicherungen. Für die N26 Black und Metal Version gibt es eine erweiterte Garantie, Reise-, Handydiebstahl- und Geldautomatendiebstahl-Versicherungen, zudem gibt es einen Versicherungsschutz für qualifizierte Einkäufe. Außerdem ist das Abheben in Fremdwährungen kostenlos. Bei der N26 Metal Version gibt es zudem noch einen kostenlosen Express-Versand, exklusive Partnerangebote und einen bevorzugten Kundendienst. Weitere Informationen zu den diversen Modellen findest du hier.

Anmeldung bei N26

Der Start

Zuerst musst du dein N26* Konto erstellen. Dazu gibst du einige persönliche Angaben über dich an, zum Beispiel deinen Namen und dein Geburtsdatum. Außerdem gibst du deine E-Mail Adresse ein, zu der dann ein Bestätigungslink geschickt wird. Nachdem du den Link bestätigt hast, musst du dein Konto verifizieren lassen.

Verifiziere dein Konto

Um N26 nutzen zu können, musst du dich verifizieren lassen. Das kannst du ganz einfach über dein Smartphone machen. Begebe dich hierfür in einen hellen Raum mit viel Tageslicht oder einer guten Beleuchtung. Anschließend musst du einen Video Anruf durchführen lassen. Nehme dein Smartphone zur Hand und lasse ein Foto von dir machen. Anschließend hältst du deinen Ausweis in die Kamera. Am Ende bekommst du einen Code per SMS zugeschickt. Nun bist du bei N26 verifiziert.

Zum Schluss legst du noch einen Überweisungscode fest. Schon ist die Anmeldung fertig. In der Regel dauert die Anmeldung nur um die 10 Minuten.

Startbereich

Du kannst dich in dein N26 Konto* entweder mit einem Passwort oder mit deinem Fingerabdruck einloggen. Anschließend wirst du in den Startbereich weiter geleitet.

Im Startbereich bekommst du einen aktuellen Überblick über deine Finanzen aufgezeigt. Dir wird dein aktueller Kontostand gezeigt. Wenn du weitere Angaben bei deinen Finanzen gemacht hast, wird dir außerdem angezeigt, wofür du in diesem Monat prozentual am meisten Geld verbraucht hast. Außerdem wird dir angezeigt, wie hoch deine Ein- und Ausgaben sind.

Im unteren Menü kannst du nun weitere Aktionen auswählen:

Unter Cash 26 kannst du Geld überweisen. Dazu gibst du einfach den Namen des Empfängers an und seine IBAN.

Moneybeam bietet dir die Möglichkeit, innerhalb weniger Sekunden kleinere Geldbeiträge an Freunde und Bekannte zu überweisen. Wenn einer deiner Bekannten ebenfalls bei N26 ist, kannst du ihn unter deinen Kontakten einspeichern. Anschließend brauchst du bei Moneybeam nur noch seinen Namen und eine Summe von Geld auszuwählen, die du ihm überweisen möchtest. Zudem kannst du, falls du möchtest, noch eine Nachricht dazu schreiben.

Via TransferWise kannst du Geld auch ins Ausland überweisen in 19 verschiedenen Währungen. Dir werden bei dem Vorgang direkt die Gebühren von TransferWise angezeigt. Bei Überweisungen in einer Fremdwährung bietet N26 dir dabei den echten Wechselkurs an. Extra Gebühren fallen dabei nicht an.

Die Nachteile

Natürlich hat N26, wie jede andere Bank, auch einige Nachteile. Manche könnte es stören, dass es bei der Bank keine Filialen, also keinen direkten Ansprechpartner, mehr gibt. Außerdem gibt es keine Zinsen auf das eigene Guthaben, ein klassisches Tagesgeld-Konto existiert nicht. Man muss es also wirklich in die Kooperationspartner investieren, um sein Geld anzulegen.

N26 - Eine super Alternative zu gewöhnlichen Banken

Wie du sehen konntest, hat N26 viele positive Vorteile. Sie haben eine echte Banklizenz und heben sich damit von der Konkurrenz ab. Das einfache Giro Konto bekommst du bereits umsonst. Für eine kleine Gebühr bekommst du außerdem weitere Vorteile, beispielsweise das kostenlose Abheben von Bargeld im Ausland. Ein Konto bei N26 zu führen lohnt sich für alle Online Unternehmer, Reisende oder Menschen, die schnellen Zugang zu ihren Finanzen wünschen.

Welche Erfahrungen hast du mit N26 gemacht? Kennst du noch andere gute Alternativen zu herkömmlichen Banken? Über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen.

Nimm Kontakt mit mir auf und finde heraus, wie dich ein virtueller Assistent bei deiner Arbeit unterstützen kann. Möchtest du erfahren, wie du den richtigen Virtual Assistant für dich finden kannst? Dann lade dir den kostenlosen Guide zum passenden VA herunter!

*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch nicht.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK